Skatehalle

München braucht eine Skatehalle!

Die Stadt München hat in den letzten Jahren einige neue Skateparks bekommen. Durch die Zusammenarbeit der Stadt mit Skateboardern entstanden Skateparks wie der Hirschgarten-Bowl oder der Keyhole Park am Fasaneriesee. Deren Ruf folgen Skater aus ganz Deutschland, zum Teil auch Europa.

Jedoch fehlt derzeitig eine Skateboardhalle, welche den Skateboardfahrern für die lange Winterzeit eine Möglichkeit bieten würde, ihren Sport wetterunabhängig auszuüben. Wir vom Skateboarding München e.V. haben deswegen eine Arbeitsgruppe gebildet, die fleißig daran arbeitet, dass München bald wieder eine Skatehalle bekommt. Mit unserer Fach- und Szenekenntnis sind wir in Kontakt mit Vertretern der Stadt und haben auch schon erste Konzepte für die Umsetzung einer Skatehalle vor öffentlichen Entscheidungsträgern präsentiert.

Wenn Du Dich mit uns gemeinsam für eine Skatehalle für München einsetzen möchtest, dann nehme Kontakt zu uns auf. Für neue Hinweise für aktuell leerstehende oder zu bald zu vermietende Hallen sind wir jederzeit dankbar.

Kontakt:
halle@skateboarding-muenchen.org
Antonis Schwarz, Nick Fischer, Mirko Holzmüller