Am Sonntag den 17.05.2015 fand der erste Contest der diesjährigen Munich BE(A)ST Sessions, presented by Stance Socks Germany, Red Bull & SYS-Grip, im Rahmen des Streetlife Festival statt. Im Herzen Münchens auf der Ludwigstraße lud der Skateboarding München e.V. zum Shopstacle Battle.

Am Morgen wurden die ersten Besucher des Streetlife Festivals mit einer Einladung zum Skateworkshop begrüßt. Skater des Vereins zeigten interessierten Kids die ersten Skate Tricks und brachten ihnen die Basics des Skateboardings nahe. Die Kids hatten eine mega Gaudi, das konnte man an ihrem breiten Lächeln im Gesicht erkennen.

Vor einer gebannten Masse an Zuschauern konnten sich die Skater später auf den von Münchner Skateshops und IOU Ramps zur Verfügung gestellten Obstacles messen. Von den Partnershops als auch vom Verein wurden keine Mühen gescheut und so konnte ein einzigartiger Parcours geschaffen werden, der die Kreativität und das Können der Skateboarder forderte: mit einem Bank Gap (Titus München), einem besonders schönen Mannie Pad (Boneless Skateshop), einem Picnic Table plus 3-er Stufencurb (Blue Tomato Shop München), einer großen Quarter (IOU Ramps) und zwei Tonnen plus Barrier (SHRN) konnte ein anspruchsvoller Skatepark errichtet werden.

Die auch außerhalb der Stadtgrenzen bekannte und etablierte BE(A)ST Session zog Ripper wie Killian Heuberger, Fabian Lang, Andi Welther, Joscha Aicher und Mario Ungerer, Glenn Michelfelder, Robin Wulf und viele, viele mehr nach München.

Der gemeinnützige Verein veranstaltete den Contest als „Cash For Trick“ Session, bei dem die Starter jeweils an den einzelnen Obstacles eine halbe Stunde abgingen. Vier fette Sessions und unglaubliches Skateboarding sorgten kombiniert mit dem besten Wetter für eine super Stimmung. Den Anfang machte  Fabian Lang mit einem 360 Flip to 50/50 über das Bank Gap. Philip Gürtler holte sich mit einem stylischen 360 flip Noseslide Bigspin Out am Mannie Pad-Curb ein wenig Cash. Glenn Michelfelder überzeugte die Judges mit einem Impossible über den Picnic Table. Andi Welther beendete den Shopstacle Battle mit einem geschmeidigen Halfcab heelflip to Nosetap revert in der Quarter. Viele weitere talentierte Skater behaupteten sich an den Obstacles und nahmen einiges an Preisgeld und fette Sachpreise mit Heim.
Dieses Contestformat machte es jedem Skateboarder möglich die fettesten Tricks zu zeigen und sich gegenseitig zu pushen bis zum Abwinken.

DJ Dr. Love aus Amberg heizte während des Contests Zuschauern wie auch Teilnehmern mit Beats und Riffs gehörig ein. Die Jungs von der Burrito Company sorgten mit ihren unglaublich leckeren Tacos für das leibliche Wohl.

Der Skateboarding München e.V. bedankt sich bei allen Sponsoren, Shops und Helfern für den großartigen Support! Jungs und Mädels es war uns ein FEST!!!

Red Bull, Stance Socks Germany, Carhartt Work In Progress, SYS-Grip, SHRN, Boneless Skateshop, Blue Tomato Shop München, Titus München, IOU Ramps

Unsere Freunde vom Irregular Skateboard Magazin haben euch ein fettes Event Video zusammengeschnitten>> https://www.youtube.com/watch?v=uro2XS2-Q-g

Der Skateboarding München e.V. freut sich schon auf die nächste Sessions!

18.07. Görls Skate Jam im Gefilde

01.08. Hula Hula Concrete Surf im Gefilde
https://www.facebook.com/events/798157773609743/

19.09. Hirschgarten Bowl
https://www.facebook.com/events/679760832169074/